Zahnentfernung München

Die Extraktion eines Zahns gehört zu den ältesten zahnmedizinischen Maßnahmen. Während ein kranker Zahn in früheren Zeiten oft einfach gezogen wurde, ist durch die moderne Zahnmedizin heute jedoch klar, dass natürliches Zahnmaterial erhalten werden sollte, wo immer es möglich ist. Die Priorität der Zahnerhaltung gehört deshalb zu den zentralen Behandlungsprinzipien der gesamten Praxis Dr. Butz & Partner.

Gründe Zahnentfernung München

Selbst bei tiefgehenden Problemen wie etwa einer abgestorbenen Zahnwurzel oder einer schweren Fehllage eines oder mehrerer Zähne werden unsere Münchener Oralchirurgen ausnahmslos jede Möglichkeit zur Erhaltung eines Zahns in Betracht ziehen. Unter gewissen Umständen ist jedoch auch im Rahmen der modernen Zahnmedizin die Entfernung eines Zahns die beste Option, um langfristig die Gesundheit und Schmerzfreiheit eines Gebisses zu gewährleisten. Zu diesen zählen:

  • Weisheitszähne ohne Möglichkeit auf Eingliederung in die Zahnreihe auf Grund von Platzmangel
  • Schwere parodontale Probleme wie starke Lockerung ohne Aussicht auf Regeneration
  • Schwere Frakturen mit Bruchlinien, die einen Zahnerhalt unmöglich machen
  • Zähne, die fortschreitende Infektionen verursachen und damit die Gesundheit umliegender Zähne unmittelbar gefähren
  • Erkrankungen des Zahnmarks ohne Möglichkeit einer nachhaltigen endodontischen Therapie
  • Zähne mit anderweitig tiefem Zerstörtheitsgrad (z.B. sehr stark fortgeschrittene Karies)
  • In manchen Fällen vor gewissen anderen Behandlungen (z.B. Chemotherapie, Organtransplantation mit Immunsuppression)
  • Funktionslose Wurzelreste

Ablauf Zahnentfernung München

Bei Dr. Butz und Partner in den Fünf Höfen in München werden Sie vor jedem oralchirurgischen Eingriff eingehend beraten und über Ihre Optionen aufgeklärt. Um den Eingriff exakt planen und Komplikationen ausschließen zu können, werden in unserer Oralchirurgie München vor einer Zahnentfernung zunächst Röntgenaufnahmen angefertigt, die detaillierten Aufschluss über die Lage und das Krankheitsbild liefern. Unter Berücksichtigung dieser Einblicke wird der Zahn anschließend mit größter Vorsicht und Sorgfalt aus dem Gebiss entfernt. Dies kann normalerweise unter lokaler Betäubung ablaufen; in unserer Münchener Oralchirurgie haben Sie je nach Notwendigkeit und persönlichem Wunsch jedoch auch die Möglichkeit, sich im Dämmerschlaf (Analgo-Sedierung) oder in Vollnarkose einen Zahn entfernen zu lassen.

Nach der Zahn Entfernung München

Nach einer Zahnentfernungs-OP gelten die üblichen postoperativen Verhaltensrichtlinien. Eine umfassende Zusammenstellung finden Sie auf unserer Website unter Praxis –› Downloads –› Verhalten Post-OP. Sowohl in diesem wie auch in jedem anderen Fall werden unsere Oralchirurgen von Dr. Butz und Partner München Sie aber natürlich auch noch einmal persönlich über notwendige Verhaltensweisen aufklären und Ihnen für Fragen zur Verfügung stehen. Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen — scheuen Sie sich deshalb nicht, auf uns zuzukommen. Ihr Oralchirurg für Zahn Entfernung München.

Leistungsübersicht