Zahnfleischoperation München

Das Zahnfleisch spielt eine wesentliche Rolle für den Halt und Schutz der Zähne. Weicht dieses zurück, kann dies weitreichende Folgen für die orale Gesundheit haben: Reizempfindliche Zahnhälse, Anfälligkeit der Zahnhälse gegenüber Plaque und Karies an den Zahnwurzeln sind nur einige davon. Ist eine Korrektur des Zahnfleisches nötig, bietet Ihnen die Oralchirurgie Dr. Butz und Partner in den Fünf Höfen München alle Techniken und Prozeduren der Zahnfleischchirurgie, die in der modernen Zahnmedizin eingesetzt werden, um das Wohlgefühl und die Schönheit von gesundem Zahnfleisch wiederherzustellen.

Dabei zielen diese Techniken zunächst auf hundertprozentige Gesundheit ab. Krankes Zahnfleisch kann das Wohlbefinden jedoch nicht nur durch gesundheitliche Beschwerden beeinträchtigen. Für viele Patientinnen und Patienten stellt verfärbtes oder zurückgewichenes Zahnfleisch auch eine psychische Belastung dar. Sie trauen sich nicht mehr, frei zu lächeln. Bei einer Zahnfleischoperation achten unsere Münchener Oralchirurgen deshalb grundsätzlich auch darauf, in qualifizierter Präzisionsarbeit eine makellose Ästhetik herzustellen. In unserer Oralchirurgie München bieten wir deshalb auch Zahnfleischoperationen im Rahmen der ästhetischen Zahnmedizin.

Einsatz Zahnfleischoperation München

Es existieren zwei grundlegende Situationen, in denen die Oralchirurgen von Dr. Butz & Partner München Eingriffe am Zahnfleisch vornehmen:

Zahnfleischrückgang

Durch Zähneknirschen (Bruxismus), Zahnfleischentzündung (Gingivitis), falsche bzw. ungenügende Mundhygiene, Rauchen und viele weitere Ursachen kann das Zahnfleisch nachhaltig zurückweichen und damit Teile des Zahnhalses freilegen, die auf den Schutz durch das Zahnfleisch angewiesen sind und damit anfällig für weitere Probleme werden. Während die oben genannten Probleme natürlich unabhängig vom Zahnfleischrückgang selbst behoben werden müssen, bildet sich das Zahnfleisch oft nicht mehr von selbst in seinen normalen Zustand zurück, wenn die Ursachen des Rückgangs verschwinden. In diesem Fall kann die Zahnfleischchirurgie Ihnen durch verschiedene Verfahren entweder Gewebe transplantieren oder es durch spezielle Techniken wieder zur Rückbildung anregen. Diese Eingriffe verlaufen im Normalfall unkompliziert und sind nur mit geringen postoperativen Beschwerden verbunden. Am Ende der Heilungsphase ist von außen nicht mehr erkennbar, dass Ihr Zahnfleisch je zurückgewichen war.

Zahnfleischüberschuss

Für einige Menschen ist die Menge an Zahnfleisch, die bei einem Lächeln für andere sichtbar wird, eine Quelle für psychisches Unbehagen, das die Lebensqualität einschränken kann. Dies hängt von vielen Faktoren ab:

  • Masse und Lage des Zahnfleisches
  • Größe und Form der Zähne
  • Länge und Bewegungsumfang der Oberlippe
  • Position des Oberkiefers in Beziehung zum Schädel

Wenn die Proportionen zwischen diesen Punkten ungünstig ausfallen, ist ein so genanntes „Gummy Smile“ (engl. gums „Zahnfleisch“) die Folge. Das Lächeln wird vom Zahnfleisch dominiert und lässt die Zähne kurz aussehen. Dieses subjektive Problem kann bei Dr. Butz & Partner durch einen simplen und schonenden Eingriff zur Veränderung der oben aufgeführten Proportionen behoben werden. Der Effekt ist sofort sichtbar und der Patient oder die Patientin kann wieder ohne Bedenken lächeln.

Haben Sie ein Problem mit Ihrem Zahnfleisch? Wenden Sie sich gerne und jederzeit an das unser Team unserer Oralchirurgie in den Fünf Höfen. Wir beraten Sie kompetent und unverbindlich und klären Sie professionell über Ihre verschiedenen Optionen auf. Lassen Sie sich von uns Ihr Lächeln in seine Bestform bringen. Ihr Oralchirurg für Zahnfleischoperation München.

Leistungsübersicht